Umschulung Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

 

Kontakt    >>>Einstieg drei Monate nach Beginn möglich!

Flyer

Übersicht
 
Als Profi für Einkauf und Verkauf halten Sie jedes Unternehmen am Laufen: Sie bearbeiten Anfragen, kalkulieren Angebote und verhandeln Verträge. Dabei geht es natürlich um viele Zahlen – doch Kaufleute für Büromanagement sind nicht nur fürs Rechnen gefragt, sondern vor allem als kreative Allrounder mit Spaß am Kommunizieren und Organisieren.

An den Schnittstellen des Betriebes sind Sie für die Kundschaft ebenso verantwortlich wie für Buchhaltung oder Personalwesen. Sie organisieren Meetings für Ihr Team und Dienstreisen der Geschäftsführung, aber auch Tage der offenen Tür oder Messeauftritte. Termine zu planen und dabei alle Details im Blick zu behalten ist Ihre große Stärke. Mit Laptop, PC und Handy sind Sie genauso vertraut wie mit E-Mail, Internet und klassischer Korrespondenz per Post: Sie wissen immer, wie man den richtigen Ton trifft – ganz gleich, welches Instrument zum Einsatz kommt.

Ob ein Unternehmen wirtschaftlich gesund ist oder nicht, erkennen Sie auf einen Blick. Sie analysieren, welche Dienstleistungen und Waren verändert, durch Marketing unterstützt oder durch neue ersetzt werden können – und welches Personal man dafür braucht.

Das 2014 neu geschaffene Berufsbild sorgt dafür, dass Kaufleute für Büromanagement mit ihrer großen Bandbreite an Fachkenntnissen überall gefragt sind. Vielfältige Aufgaben und Einsatzbereiche bieten erstklassige Chancen am Arbeitsplatz: auch für Sie!
 
Ziele
  • umfassende kaufmännische Kenntnisse und Fertigkeiten gewinnen
  • professionellen Umgang mit Computerhard- und -software erlernen
  • durch zwei betriebliche Praktika wertvolle Kontakte zu Unternehmen der Region knüpfen
  • einen qualifizierten IHK-Berufsabschluss als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement erreichen
  • einen beruflichen Neustart im kaufmännischen Bereich realisieren

Voraussetzungen
Interesse an kaufmännischen Themen und ein qualifizierter Schulabschluss sind ideale Voraussetzungen für diese berufliche Umschulung sowie

  • ein gesicherter Aufenthaltsstaus
  • eine Förderzusage durch Arbeitsagentur, Jobcenter oder Rentenversicherungsträger
  • Sie haben Fragen zu Ihrer persönlichen Förderung durch die Agentur für Arbeit, durch Jobcenter oder Rentenversicherungsträger? Wir beraten Sie gern!
Abschluss
Qualifizierter IHK-Berufsabschluss zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement
 
Perspektiven
Mit ihrer großen Bandbreite an Fachkenntnissen sind Kaufleute für Büromanagement überall gefragt und haben erstklassige Chancen am Arbeitsmarkt: Mit diesem Beruf sind Sie immer mittendrin!
 

  Beginn: 02.08.2021 und 03.02.2022, zeitversetzter Einstieg
bis 3 Monate nach Kursbeginn möglich
  Dauer: 24 Monate
  Ausbildungszeiten in den Räumlichkeiten der GUF 18 Monate
Mo-Do 7:00-16:00 Uhr
Fr 7:00-13:30 Uhr
  Betriebliches Praktikum

2 x 3 Monate in ausgewählten Betrieben der Region

 
  Inhalte der Umschulung gemäß Ausbildungsrahmenplan und Rahmenlehrplan 
 
  1. Die eigene Rolle im Betrieb mitgestalten und den Betrieb präsentieren
  2. Büroprozesse gestalten, Bürowirtschaftliche Abläufe organisieren, Termine koordinieren und durchführen, Informations- und Kommunikationswege nutzen
  3. Aufträge bearbeiten, rechtliche Rahmenbedingungen, Abwicklung von Kundenaufträgen
  4. Sachgüter und Dienstleistungen beschaffen, Verträge schließen
  5. Kunden gewinnen und binden (Marketing)
  6. Werteströme erfassen und beurteilen
  7. Gesprächssituationen gestalten
  8. Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
  9. Liquidität sichern und Finanzierung vorbereiten
  10. Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern
  11. Geschäftsprozesse darstellen und optimieren
  12. Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren
  13. Projekte planen und durchführen

Zusätzliche Inhalte

  • Zwei betriebliche Praktika von je drei Monaten Dauer
  • Zwei von zehn Wahlqualifikationen
  • Intensive Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung